Raf Dequeker, Pascal Degezelle und Jan Van Elsacker haben sich während ihrer Forschungsaufenthalte an der Universität von Louvain kennengelernt. Sie gründeten 1997 mit Unterstützung der Universität das Technologieunternehmen Optidrive.

10 Jahre später, im Jahr 2007, zog sich die Universität aus den Aktivitäten des Unternehmens zurück, um andere Startups zu unterstützen. Im selben Jahr kaufte Optidrive ein Grundstück und begann mit dem Bau eines Industriegebäudes.

Inzwischen sind seit der Gründung des Unternehmens mehr als 20 Jahre vergangen. Optidrive wird heute noch von seinen drei Gründern geführt: Raf ist verantwortlich für die allgemeine Geschäftsführung, Pascal überwacht das mechanische Design und Jan ist für die Softwareentwicklung verantwortlich.